CustOM2n

CustOM2n

Was macht man, wenn es die Lieblingskamera nur in 2 Farbvarianten gibt und man diese schon beide hat?

Korrekt, man kauft eine weitere und verpasst dieser eine neue Belederung in einer alternativen Farbe 😀
So geschehen in den letzten Tagen in meiner Bastelecke, nachdem ich eine sehr schön erhaltene OM2n in der Chromversion an Land gezogen hatte.

Als neues Kleid der Japanierin gab es eine weiße Belederung von Aki-Asahi.com – genauegenommen „White Crinkled Emboss (Cowhide)„.

IMG_2028

Neben der weißen Belederung gab es eine schwarze zum üben gratis dazu, ich war dafür aber zu faul.
Außerdem habe ich eine Rückwand ohne Filmabschnitthalter genommen, damit das weiß besser wirken kann.
Sowohl die Auswahl der Korrekten Belederung als auch Beispielbilder der verschiedenen Materialien gibt es auf der Seite, genau wie eine Anleitung.
Diese habe ich einfach 1:1 umgesetzt und wie bei den Lichtdichtungen vom gleichen Händler passte alles perfekt!

IMG_2041

IMG_2030

Das helle Leder mit der relativ groben Struktur steht der Kamera ausgezeichnet und zum perfekten Gesamt-Look fehlt mir jetzt nur noch ein heller Kameragurt … dafür bin ich nur aktuell zu geizig 😉

 

Comment (1)

  1. CustOM2n (Teil 2) ‹ peter.becker.photography

    Says 02 Mrz 2019 - 5:08 pm

    […] ich letztes Mal selbst eine Olympus OM2n verschönert habe, habe ich mich jetzt an einen Profi […]

LEAVE YOUR COMMENTS