Analog Adventures – Part 1

Analog Adventures – Part 1

Heute kam Post aus Berlin von den netten Leuten von Photoimpex denen ich meinen 1. Analogfilm seit ewigen Zeiten zur Entwicklung anvertraut hatte.

Die Bilder entstanden alle mit der Zenit-E ‚Moskva 80‘ und Ilford FP4 plus ISO125 Schwarz-Weiß-Film, wobei neben dem zur Kamera gehörenden Helios 44-2 58mm f2.0 auch mein CZJ Sonnar 135mm f3.5 ‚Zebra‘ zum Einsatz kam.

Zenit_Film

Entstanden sind die Bilder ohne größeren künstlerischen Anspruch, dafür mit umso mehr Kreativität bei der Wahl der Belichtungseinstellungen, da es an Erfahrungswerten mit der Kamera und der Selenzellen-Belichtungsmessung mangelte:

Dieser erste Film war lehrreich, was die eigenheiten der Kamera und des Helios angeht und ich glaube bei einem weiteren Film wären die Ergebnisse durchaus besser (und es gäbe vermutlich weniger Ausschuss).
Der nächste Ausflug in analoger Form wird aber wohl nicht mit der robusten Russin, sondern mit meiner neuesten Errungenschaft aus japanischer Fertigung:

OM-2n + Zuiko 28mm f2.8

 

LEAVE YOUR COMMENTS